Die Philosophie      
   

Wir bauen unsere Gitarren in kleinen Stückzahlen in der Ruhe und Abgeschiedenheit einer Werkstatt auf dem Lande. Jedes Jahr entsteht auf diese Weise, zusammen mit unterschiedlichen professionellen Gitarrenbauern aus der ganzen Welt, eine kleine aber feine Serie von Instrumenten - geprägt von der Individualität des Einzelnen und von der Zusammenarbeit in einem Team. Wir wollen dabei in alle Rich-tungen offen bleiben und unsere Instrumente stetig weiterentwickeln, geben aber auch gerne ein Stück unseres KnowHow an Kollegen weiter. Jedes Instrument entsteht in vollständiger Handarbeit.Alle Einzelteile, von der Schalllocheinlage bis hin zum Zierspan stellen wir dabei selbst her. Effiziente Fertigungsverfahren ermöglichen uns hohe und professionelle Qualität zu einem vernünftigen Preis.

Der Zusammenbau und die Feinabstimmung der Instrumente erfolgen individuell, wobei Kunden-wünsche in der Regel ohne großen Aufpreis realisiert werden können. Dabei kommt uns die langjährige Erfahrung eines Jeden im Gitarrenbau zu Gute. Die Instrumente der Edition 2007 haben in Ausführung und Klangbild den Charakter von Unikaten. Als Deckenmaterial verwenden wir die traditionellen Hölzer des Gitar-renbaues, Fichte und Zeder. Bei der Decken-konstruktion verlassen wir uns auf bewährte Methoden. Sieben Fächerleisten und drei Querbalken bilden die Grundlage unserer Verleistung. Die Deckenwölbung verleiht allen Instrumenten eine schnelle, dynamische Ansprache.

Die Deckenhölzer arbeiten wir individuell aus, um die Eigenheiten des Materials zu berücksichtigen und akustisch zu optimieren.